Pepper Soup – feurige Tomatensoße mit Beef

Pepper Soup, oder gerne auch “Peppe Soup” ausgesprochen, ist ein recht simples Gericht, was sich sowohl als Soße zu Reis oder Couscous eignet, so wie auch als Suppe mit Brot gegessen werden kann. Frei nach dem Motto “es ist so scharf, das brennt alle Viren weg”, hat meine Schwiegermama es häufig in der Erkältungszeit gekocht. Wie der Name schon sagt, ist der Schärfegrad dieser Soße nichts für Schwache nerven. Daher habe ich im Rezept die Anzahl der verwendeten Chillies frei gelassen, damit ihr die Schärfe nach Belieben oder auch erst bei Tisch hinzufügen könnt. Let’s burn it!

Details

Vorbereitungszeit

10 Minuten

Kochzeit

45 Minuten

Schwierigkeit

Leicht

Zutaten

  • 750g Rindfleisch (zb Hochrippe)

  • 1 Dose geschälte Tomaten (800g)

  • 2 große Gemüsezwiebeln oder 4 normale Zwiebeln

  • 1 Knoblauchzehe

  • 3 Karotten

  • 3 Kartoffeln (festkochend)

  • 1 Aubergine

  • Chillies nach Belieben

  • 2 TL schwarzer Pfeffer

  • 1 EL Gemüsebrühe

  • 100ml Öl

  • 2 EL Tomatenmark

  • 500ml Wasser

Zubereitung

  • Rindfleisch in Öl scharf anbraten und warmstellen. Im Öl-Sud die in Streifen geschnittene Zwiebeln und die gehackte Knoblauchzehe glasig dünsten.
  • Kartoffeln und Karotten geschält und halbiert und die Aubergine geviertelt hinzufügen. Kurz mit anbraten.
  • Dosentomaten hinzufügen und kurz aufkochen. Gemüsebrühe, Pfeffer, Chillies und Tomatenmark hinzufügen und mit Wasser aufgießen.
  • Fleisch hinzufügen. Soße mit Salz abschmecken. Auf Stufe 7 für 5 Minuten kochen, danach auf Stufe 3-4 für 30-40 Minuten köcheln lassen. Die Dosentomaten sollte zerfallen bzw. leicht zerkocht sein, dann ist die Soße fertig. Sollten die Kartoffeln schon früher gar sein, herausnehmen und erst kurz vor dem Anrichten wieder in der Soße aufwärmen.
  • Als Suppe mit Brot oder als Soße über Reis servieren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*